Spenden und Fördern


„Im Augenblick habt ihr mehr als die anderen“, erinnert der Apostel Paulus in seinem Brief die Gemeinde in Korinth. „Darum ist es nur recht, dass ihr denen helft, die in Not sind.“ So rief Paulus zu einer Kollekte für die verarmte Gemeinde in Jerusalem auf.

Es entstanden die regelmäßigen gottesdienstlichen Kollekten, Gaben und Opfer als die älteste Form der Hilfe von Christinnen und Christen untereinander. Hinzugekommen sind Spenden, Sammlungen und Stiftungen für besondere Zwecke und Aufgaben in Kirche und Diakonie.

Nur durch diese finanziellen Mittel werden neue oder besondere Projekte in Kirchengemeinden, Werken und Einrichtungen ermöglicht. Selbst manche Kirchenrenovierung oder Orgelsanierung ist nur durch die Unterstützung von Fördervereinen oder Spenderinnen und Spendern möglich.

 


 

Spendenkonto für unsere eigene Gemeinde

 

Kirchgemeinde Stützengrün

IBAN: DE15 3506 0190 1672 6000 29

KD-Bank

 

Bitte geben Sie den Spenden-Zweck (Kollekte; Bau; usw.) an.

 

Vielen Dank!

 


 

 

 
 
Homepage Vorlagen